direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Modell und Realität

Das Projekt "Controlling und Dokumentenmanagement auf der Grundlage von Prozessmodellen" hat zum Ziel, Soll-Vorgaben für ein effizientes Controlling von Arbeitsabläufen aus formal beschriebener Abläufe zur Verfügung zu stellen. Die Soll-Vorgaben umfassen dabei auch die Vorgaben für die in den Abläufen zu erstellenden Dokumente, sodass Einstellungen zum Doku- mentenmanagement formal aus den modellierten Prozessen ableitbar sind. Zu diesem Zweck ist jedes Projekt in mehrere Aufgaben zu zerlegen und ein- er Mitarbeitergruppe zuzuordnen. Eine Aufgabe kann aus mehreren Position- en eines Leistungsverzeichnisses bestehen und endet mit der Fertigstellung mindestens eines Dokumentes. Sie hat einen Endtermin, ist von einer Person auszuführen und benötigt gegebenenfalls Werkzeuge und Maschinen. Die Ist- Werte für das Controlling werden mit der Ablage der Dokumente erfasst. Hierbei werden die Bearbeitungszeiten und Endtermine aufgabenbezogen erfasst. Die Informationen für ein effizientes Controlling lassen sich so für jedes Projekt bestimmen und stehen zeitnah zur Verfügung.

Das Vorhaben wurde durch die Materialprüfungsanstalt Berlin-Brandenburg GmbH gefördert.

Laufzeit: Mai - Juli 2004

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe